UK-Ltd / Ltd & Co. KGHintergrundinformationen zur Gesellschaftsform Limited Company (Ltd.)

Ltd. & Co. KG

Alternativ zur selbständigen Niederlassung in Deutschland können Sie Ihre englische Limited zur Gründung einer rein deutschen Gesellschaft in der Rechtsform der "Ltd. & Co. KG" verwenden.

Die Ltd. & Co. KG ist die ideale Gesellschaftsform, wenn es darum geht, die persönliche Haftung auszuschließen und Steuervorteile zu erlangen. Die Ltd. & Co. KG entspricht im Prinzip der bekannten GmbH & Co. KG, nur dass anstatt der "teuren und komplizierten GmbH" die preisgünstige Ltd. eintritt.

Die Ltd. & Co. KG ist eine deutsche Kommanditgesellschaft. Sie wird in das deutsche Handelsregister eingetragen. Die Kommanditgesellschaft hat mindestens zwei Gesellschafter mit folgenden Merkmalen:

    Gesellschafter 1: Der Vollhafter (Komplementär)
    Gesellschafter 2: Der Teilhafter (Kommanditist)

Vollhafter (Komplementär)
:

Der Vollhafter (Komplementär genannt) ist allein zur Geschäftsführung berechtigt und steht in der Haftung aller Verbindlichkeiten. Ist der Vollhafter eine natürliche Person, so haftet diese für die Schulden der Kommanditgesellschaft unbeschränkt, das heißt mit dem gesamten Privatvermögen.

Bei der Ltd. & Co. KG tritt an die Stelle der natürlichen Person die englische Limited Company als Vollhafter (Komplementär) ein. Der Geschäftsführer (Director) der englischen Limited führt somit die Geschäfte der deutschen Kommanditgesellschaft.

Sollte die deutsche Kommanditgesellschaft in Insolvenz gehen, könnte für die Schulden nur die englische Limited in Haftung genommen werden, deren Haftung jedoch auf das Stammkapital beschränkt ist. Jegliche persönliche Haftung von natürlichen Personen ist ausgeschlossen.

Teilhafter (Kommanditist):

Der Kommanditist stellt einen passiven Part dar. Er ist an der Geschäftsführung nicht beteiligt. Für ihn ist die Beteiligung an der Kommanditgesellschaft lediglich eine Kapitalanlage mit der Aussicht auf Gewinnbeteiligung. Der Kommanditist leistet bei Gründung eine Einlage (Kommanditeinlage) in beliebiger Höhe. Beträgt die Einlage beispielsweise 100,- EUR, so haftet er nur dafür, dass diese Einlage auch tatsächlich erbracht wird, weshalb er als Teilhafter bezeichnet wird.

Gründungs-Procedere:

Zuerst wird die englische Limited – der Vollhafter (Komplementär) – gegründet und im direkten Anschluss daran beteiligt Sie sich zusammen mit dem Teilhafter (Kommanditist) an der in Deutschland zu gründenden Kommanditgesellschaft (KG). Die Kommanditgesellschaft erlangt mit Eintragung in das deutsche Handelsregisterdie eigene Rechtspersönlichkeit.

So erreichen Sie uns

Telefon: +44 33 0088 2887

Telefax: +44 20 3355 1150

E-Mail-Kontaktformular

Quicklinks






Ich möchte mehr erfahren

mehrerfahren
Bitte senden Sie uns Ihre Fragen. Wir werden Ihnen schnellstens antworten.

* interlimited führt keine Steuer-/Rechtsberatung durch.


© interlimited - ist eine Handelsmarke der "Credis Group" - AGB   Impressum   

zum Seitenanfang